Software AG plant Emission einer Mittelstandsanleihe

Darmstadt 04/03/2013: Laut Berichten des Handelsblatts und der Börsenzeitung erwägt die Software AG die Begebung einer Anleihe.

Sollte die Entscheidung zugunsten einer Neuemission ausfallen, könnte diese schon in absehbarer Zeit stattfinden, heißt es im Handelsblatt-Bericht. Durch die zunehmenden Regulierungen im Bereich der Bankenfinanzierung sieht die Software AG schwere Zeiten auf den Mittelstand zukommen und bekundet deshalb auch ihr Interesse am Aktienmarkt.

Im Interview mit der Börsenzeitung sprach Arnd Zinnhardt, Mitglied des Vorstands, von Wachstumsplänen. Vor allem kleinere Übernahmen mit Ziel der Erweiterung ihres Technologieangebots wären im Visier des Unternehmens.

Gewinne dürften laut der Software AG für dieses Jahr gering ausfallen.