Scholz AG stockt um 32,5 Mio. € auf

Essingen 11/02/2013: Das Recyclingunternehmen Scholz hat im Rahmen einer Privatplatzierung seine Mittelstandsanleihe von 150 Mio. € um 32,5 Mio. € auf 182,5 Mio. € aufgestockt. Die Bedingungen der Aufstockung sind mit der aktuellen Anleihe identisch. Die Handelsaufnahme im Börsensegment “Entry Standard” der Frankfurter Wertpapierbörse ist für den 13.02.2013 geplant.

“Der Emissionserlös dient der weiteren Verbesserung des Laufzeitenprofils der Finanzverbindlichkeiten sowie einer weiteren Diversifikation der Investorenbasis des Unternehmens”, so Parag-Johannes Bhatt, Finanzvorstand der Scholz AG.