Neue Golfino Anleihe plus Altanleihetausch

Der Freizeit- und Golfmodenausstatter geht in die Finanzoffensive und unterbreitet seinen Altanleiheinhabern ein Umtauschangebot in eine neue, geringfügig höher verzinste, dafür aber auch nachrangige und länger laufende Folgeanleihe 2016/23.

Danach können die Inhaber der 7,25%-Unternehmensanleihe 2012/17 über nominal 12 Mio. EUR mit regulärer Endfälligkeit am 5. April nächsten Jahres ab morgen bis voraussichtlich 11. November 2016 ihre TSV 1:1 in nachrangige TSV der neuen 8%-Folgeanleihe zzgl. bis dato aufgelaufener Stückzinsen über ungefähr 45,09 EUR je TSV (etwas mehr als ein halber Jahreskupon) tauschen. Am Mittag notierte der Golfino-Bond bei über 92%.

Weiterhin können Altanleiheinhaber während des Umtauschangebots weitere Anleiheanteile im Wege einer Mehrerwerbsoption zeichnen.

Parallel findet auch ein öffentliches Anleiheangebot statt: Danach ist die Zeichnung für neue Interessenten voraussichtlich bis zum 28. Oktober (vorzeitige Schließung möglich) über ein Formular auf der Golfino-Webseite möglich. Das Volumen der Folgeemission mit einer siebenjährigen Laufzeit bis zum 18. November 2023 ist auf maximal 4 Mio. EUR begrenzt.