Metalcorp Group plant die Emission einer neuen Anleihe zum Zweck der teilweisen Refinanzierung der bestehenden Anleihe 2013/2018

Amsterdam, 23. Mai 2017 – Die Geschäftsführung der Metalcorp Group hat heute im Grundsatz beschlossen, eine neue Anleihe im Wege einer internationalen Privatplatzierung bei institutionellen Anlegern zu platzieren. Das Volumen der neuen Anleihe soll mindestens EUR 70 Millionen betragen mit einem erwarteten Zinssatz in der Größenordnung von 7,0% p.a. und einer Laufzeit von voraussichtlich fünf Jahren. Es ist beabsichtigt, die Erlöse aus der Anleihe teilweise zur Refinanzierung der bestehenden Anleihe 2013/2018 und teilweise für allgemeine Unternehmensfinanzierungszwecke zu verwenden.

Im Nachgang zu einem erfolgreichen Abschluss der Privatplatzierung beabsichtigt die Metalcorp Group außerdem, den Inhabern der bestehenden Anleihe 2013/2018 ein freiwilliges Erwerbs- und Umtauschangebot zu unterbreiten.

Metalcorp Group B.V., Amsterdam

Die Geschäftsführung

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair/Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
metalcorp@better-orange.de

Metalcorp Group B.V.
Ricardo Phielix (CFO)
+31 (0) 20 890 89 00
rphielix@metalcorpgroup.com

 

Quelle: http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/metalcorp-group-plant-die-emission-einer-neuen-anleihe-zum-zweck-der-teilweisen-refinanzierung-der-bestehenden-anleihe/?newsID=1007083