Finanzierung allgemein

Investitionsfinanzierung

Pferdestärken für Ihr Wachstum

Die Wahl des jeweiligen Finanzierungsinstruments für mitteloder langfristige Investitionsfinanzierungen bedeutet eine Weichenstellung für Ihr Finanzmanagement und muss aufgrund dessen umso mehr an Ihrem Bedarf und Ihren unternehmerischen Rahmenbedingungen ausgerichtet werden.

Bei der Frage nach Investitionskrediten oder Leasing kann durch Gegenüberstellung der einzelnen betroffenen Faktoren die optimale Lösung gefunden werden. Mögliche Vergleichsaspekte sind unter anderem der Finanzierungsanlass und die Ziele, die Sie mit der Investition verfolgen. Entscheidend kann auch die Auswirkung auf Ihre Bilanzstruktur und Ihr Rating sein. Weiterhin sollten bei der Entscheidung die Zins- und Währungsrisiken bedacht werden.

Investitionskredite

Mitgestaltung der Rahmenbedingungen

Passend zu Ihren Anforderungen bieten unsere Investitionskredite verschiedene Möglichkeiten um Ihre individuellen Zinserwartungen zu berücksichtigen.

Sollten Sie größten Wert auf Kalkulationssicherheit legen, kommt beispielsweise der Investitionskredit mit Festzins in Betracht. Dabei ist die Verzinsung vom ersten bis zum letzten Tag der Laufzeit festgeschrieben. Jedoch kann bei diesem Kredit während der Laufzeit keine Zinssenkungen angesetzt werden.

Eine Herabsetzung der Zinsen während der Laufzeit ist wiederum bei einem Investitionskredit mit Zinsobergrenze eine mögliche Option. Dieser Kredit ist ein variabel verzinsliches mittel- oder langfristiges Darlehen mit Schutz vor sich stark anhebenden Zinsen. Ebenso gilt dies für den Investitionskredit mit Referenzzins, der an den Geldmarkt geknüpft ist.

Beim Investitionskredit mit dynamischem Bonitätsfaktor wird die Zinshöhe regelmäßig an Ihr Bonitätsrating angepasst. Sollte sich Ihr Rating verbessern, besteht so die Möglichkeit, Ihre Zinsaufwendungen aktiv zu senken.

Leasing

Komfortabel Investieren

Leasing als Finanzierung von Investitionsvorhaben ist momentan für viele Unternehmen die erste Wahl. Der Grund hierfür ist, dass durch Leasing finanzierte Investitionen in der Regel kein Eigenkapital binden. Mit dieser Finanzierungsmöglichkeit können Sie unter anderem Immobilien leasen, Wirtschaftsgüter langfristig mieten, Ihren Maschinenpark oder ganze Anlagen erneuern, Fahrzeuge, Informations- und Nachrichtentechnik beschaffen.

Anstelle des Einsatzes eigener Mittel oder der Aufnahme von Fremdkapital erhalten Sie beim Leasing eine objektbezogene Finanzierung außerhalb der Bilanz. Damit verbinden Sie Kapitalschonung, höheren Finanzierungsspielraum und eine positive Veränderung Ihrer Bilanz.

Je nach Bedarf richten wir den Leasingvertrag unter anderem im Hinblick auf die Dauer und Kündbarkeit, die Art des Leasing-Gegenstands oder den Umfang der vereinbarten Dienstleistung flexibel für Sie aus.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Treten Sie einfach über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.