Finanzierung allgemein

Betriebsmittelfinanzierung

Liquidität für das tägliche Allerlei

In Ihrem betrieblichen Prozessablauf ergeben sich diverse Herausforderungen, die ein optimales Finanzmanagement voraussetzen. Für betriebsübliche Vorgänge wie Geschäftsanbahnungen, Vertragsabschlüsse, Beschaffung, Lagerhaltung, Produktion, Lieferung oder Zahlungseingang, stellen wir Ihnen flexible Finanzierungslösungen als Betriebsmittelfinanzierung bereit. Avale, fest und variabel verzinsliche Kredite, wie den klassischen Kontokorrent- oder Geldmarktkredit ermöglichen Ihnen mehr Liquidität für Ihr Unternehmen. Hierzu zählen auch bewährte Instrumente des Forderungsmanagements, wie zum Beispiel Factoring. Zur Finanzierung Ihres Umlaufvermögens kann die moderne Borrowing-Base-Finanzierung mit ihrem flexiblen Kreditrahmen infrage kommen.

Borrowing-Base-Finanzierung

Neue intelligente Lösung für den Mittelstand

Die Borrowing-Base-Finanzierung bietet Ihnen Flexibilität für die Generierung von Liquidität aus dem Umlaufvermögen und eine hohe Anpassungsgeschwindigkeit an die stetigen Veränderungen der Markt(preis)bedingungen. Sie sind weniger angreifbar durch volatile Rohstoffpreise oder saisonale Schwankungen, wodurch Ihr Unternehmen im Wachstumskurs nicht gebremst wird.

Die Borrowing-Base-Finanzierung ist eine spezielle Form des Betriebsmittelkredits. Der Kredit wird mit Ihrem Umlaufvermögen besichert. Bei betriebsmittelüblichen Krediten wird die Flexibilität durch Fixbeträge gebremst. Bei der Borrowing-Base-Finanzierung kann die maximale Ausnutzbarkeit der Kreditlinie mit der Höhe der gestellten Sicherheiten erreicht und so an Ihren tatsächlichen Liquiditätsbedarf angepasst werden.

Es besteht die Möglichkeit, dass Sie durch die Besicherung von günstigeren Konditionen im Vergleich zu un- oder teilbesicherten Betriebsmittelkrediten profitieren.

Vor Gewährung einer Borrowing-Base-Finanzierung wird eine Vorprüfung (Due Diligence) zur Bewertung Ihrer Vermögensgegenstände des Umlaufvermögens durchgeführt. Für die Due Diligence und die Kreditzusage ist erforderlich, dass Sie uns ein erstrangiges Sicherungsrecht an Ihren finanzierten Vermögensgegenständen einräumen.

Nach Einräumung der Sicherungsrechte schließen wir eine Kreditvereinbarung, die auch maßgeschneiderte Lösungen für das Reporting enthalten. Die Ausnutzbarkeit Ihres Kreditrahmens wird in periodischen Abständen, mindestens monatlich, berechnet. In der Regel liegt aus Effizienzgründen die Rahmenfinanzierungszusage nicht unter 10 Mio. Euro.

Forderungsmanagement

Liquidität mit Risikoschutz

Mit professionellem Forderungsmanagement können Sie Ihre Liquidität, Zinskosten und Ihr Rating verbessern, wodurch Sie sich vor Forderungsausfällen schützen können. Folgende diverse Varianten bieten wir an:

  • Factoring. Sie verkaufen Ihre Forderungen aus Warenlieferungen der Dienstleistungen mit und ohne Offenlegung gegenüber dem Drittschuldner an uns. Durch diese Forderungsabtretung profitieren Sie von sofortigem Liquiditätszufluss bei Umsatzentstehung, hundertprozentiger Risikoabsicherung und einer Entlastung Ihres Debitorenmanagements.
  • Forfaitierung. Sie verkaufen Forderungen, die nicht rückgetreten werden können. Bei diesem regresslosen Verkauf ist der Kreditnehmer dabei Ihr Schuldner. Sie haften nur für den rechtlichen Bestand der Ansprüche. So bleiben Sie liquide und sind vor Forderungsausfällen geschützt. Für die Umsetzung von Forfaitierung sind hohe Umsätze und bonitätsmäßig einwandfreie Kunden erforderlich.
  • Poolverträge. Sie können Forderungen in einem Pool bündeln lassen, durch uns treuhänderisch verwalten und in forderungsbesicherte Wertpapiere umwandeln lassen. Diese können zur Refinanzierung an Investoren veräußert werden.
  • Sicherheiten durch Factoring. Sie verkaufen uns Forderungen aus Lieferungen und Leistungen, die uns als Sicherheit für die Ihnen zur Verfügung gestellte Liquidität dienen. Unser Unechtes Pensionsgeschäft (UPG) hält Sie liquide, unabhängig von der Bonität Ihrer Forderungsschuldner. Über einen potentiellen bilanzentlastenden Effekt des UPG wird Ihnen Ihr Steuerberater/Wirtschaftsprüfer gerne Auskunft geben.
  • Forfaitierung mit Re-Factoring. Sie veräußern nur ausgewählte Forderungen und erhalten sofort den vollen Kaufpreis. Bei der Forfaitierung mit Re-Factoring kaufen wir Ihre selektierten Forderungen und übernehmen das Ausfallrisiko.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung? Treten Sie einfach über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung.