Großer Messeerfolg in den USA – Einstieg in die Globalisierung gelungen

Hamburg: 24/01/2014: Die Golfino AG meldet einen hohen Auftragseingang von der heute in Orlando, Florida, zu Ende gehenden weltweit größten Golfmesse. Laut CEO Dr. Bernd Kirsten wurden die Erwartungen noch übertroffen.

Während vor einem Jahr in den USA erstmalig 60 Prestige trächtige Kunden gewonnen werden konnten, die Aufträge für die Herbst/Winter Kollektion 2013 platzierten, passte das Unternehmen die Erwartungen für den Herbst 2014 nach oben an und rechnet statt 120 nunmehr mit 170 Kunden aus dem Handel.

Laut Kirsten, der persönlich in Orlando anwesend ist, befinden sich darunter viele der berühmtesten amerikanischen Golfanlagen von Palm Beach in Florida bis Pebble Beach in Kalifornien. 40 Kunden hätten bereits auf der Messe geordert. Die anderen werden es in den nächsten Wochen tun. Wesentlicher Grund für den Erfolg seien die hervorragenden Abverkaufsergebnisse in den Läden. Golfino habe sehr gute Aussichten, im Premiumsegment auch in Amerika Marktführer zu werden.

Die globale Ausweitung des Vertriebs mit Schwerpunkt USA und China ist eine Säule der Strategie, um das Unternehmen auf eine neue Stufe zu heben. Für Europa meldet Golfino aus dem Weihnachtsgeschäft im eigenen Einzelhandel ein 10% Plus und im Januar bislang einen Anstieg der flächenbereinigten Umsätze um 21%. Dr Kirsten: “Nach dem eher schwachen Geschäftsjahr 2012/13 (1.10. bis 30.9.) sind die positiven Nachrichten hoch willkommen und zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.”

Ansprechpartner:
Dicama AG
Hr. Dietrich
Tel.: +49 (0)7971 96 00 86
anleihe@golfino.com