GOLFINO: Neue Anleihe ist voll platziert

 

Die Golfino AG konnte das Platzierungsvolumen der neuen nachrangigen Anleihe 2016/2023 auf 4 Mio. Euro steigern. Durch Umtäusche der alten Anleihe 2012/2017 sowie Neuzeichnungen sammelte das Unternehmen bis Mitte Februar 3 Mio. Euro ein, womit das Mindestziel von 2 Mio. Euro bereits deutlich übertroffen wurde. Im Rahmen weiterer Privatplatzierungen konnte nun das volle Emissionsvolumen von 4 Mio. Euro erreicht werden.

Zusammen mit der Bankenkonsortialfinanzierung über 18 Mio. Euro ist damit die Gesamtfinanzierung planmäßig in vollem Umfang umgesetzt worden.

Die neue nachrangige Anleihe 2016/2023 bietet bei einer Laufzeit von sieben Jahren eine jährliche Verzinsung von 8,0%. Sie ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im Quotation Board handelbar.

Die Rückzahlung der bisherigen Anleihe 2012/2017 erfolgt wie geplant am 05.04.2017. Die Golfino AG bedankt sich bei allen Anlegern für ihr Vertrauen der letzten 5 Jahre.

Zurzeit präsentiert sich GOLFINO weltweit in über 40 eigenen Stores u.a. in Berlin, Kopenhagen, Dublin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Kitzbühel, London, Marbella, München, Orlando, Palm Beach (Florida), Palma de Mallorca, Paris, Seoul, Shanghai, Sylt, Wien und Zürich. Das Unternehmen bedient zudem 800 Händler im Schwerpunkt mit Shops-in-Shop.

Quelle: www.finanzen.net

 

Artikel teilen:digg-share