Golfino AG: Creditreform senkt Rating-Ausblick auf „watch“

Hamburg 08/0172014: Die Analysten der Creditreform Rating Agentur haben das Unternehmensrating der Golfino AG (Konzern) am 23. Dezember 2013 von „BB“ auf „BB watch“ gesetzt. Das geht aus Informationen der Creditreform hervor.

Die Creditreform-Analysten hätten noch nicht alle notwendigen Unterlagen, um den Rating-Prozess abzuschließen, hieß es bei der Golfino AG. Aufgrund der Urlaubszeit – auch bei Creditreform – und der Feiertage sei der Ratingprozess früher begonnen worden. Dadurch sei es erwartungsgemäß zu Terminverschiebungen bei der Übermittlung von Informationen gekommen. Der Ratingprozess werde jedoch planmäßig in den nächsten Wochen mit der Creditreform Rating durchgeführt, so die Golfino AG.

Am Tag der Rating-Anpassung – einen Tag vor Heiligabend 2013 – fiel der Kurs der im Segment Entry Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelten Golfino-Anleihe zunächst von 104,45 auf 103. Zum Jahresende konnte sich der Kurs jedoch wieder erholen und notierte zum gestrigen Handelsschluss bei 104,5 Prozent. Anhand des Kursverlaufes waren demnach keine Auffälligkeiten zu erkennen.

Bereits im Juli 2013 wurde die Golfino AG von den Creditreform Rating Experten von „BBB-“ auf „BB“ heruntergestuft und fiel somit aus dem Investment-Grade Bereich heraus. Hauptgrund für die damalige Senkung der Rating-Note war die sich im Halbjahresbericht abzeichnende Ergebnisverschlechterung gegenüber dem Vorjahr.

Quelle: AnleihenFinder