Factoring

Ausgestaltung

  • Factoring (= Forderungsverkauf) zählt zu den modernen Finanzierungsformen (nicht nur bei Warenlieferungen)
  • Sonderform kurzfristiger Finanzierung
  • Partner des Unternehmens ist ein spezielles Factoringinstitut
  • Factoring basiert auf einem Vertrag, der zwischen einem Unternehmen als Klient und einem Finanzierungsinstitut als Factor geschlossen wird. Hierbei verpflichtet sich der Factor Dienstleistungs-, Finanzierungs- und Delkrederefunktion wahrzunehmen (je nach vertraglicher Ausgestaltung)
  • Das Unternehmen (= der Klient) erklärt sich bereit, dem Factor Gesamtheiten von Forderungen zum Kauf anzubieten
  • Unterscheidung zwischen “echten und unechten” Factoring: je nachdem, ob das Forderungsausfallrisiko übergeht oder nicht

Ablauf

Darstellung vom Ablauf der Finanzierungsform Factoring