DICAMA begleitet die erfolgreiche Metalcorp Group Anleiheaufstockung

Amsterdam: 03/06/2014: Die Metalcorp Group B.V., ein Spezialist für den weltweiten physischen Handel von Stahl und Nichteisen-Metallen sowie einer von Europas führenden unabhängigen Produzenten von Walzbarren aus Sekundäraluminium, hat ihre Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1HLTD2) im Rahmen einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren erfolgreich um 10,44 Mio. Euro zu einem Ausgabepreis von 100,00% aufgestockt. Die Schuldverschreibungen haben einen Kupon von 8,75% p.a. und eine Laufzeit bis zum 27. Juni 2018. Das Gesamtvolumen der Metalcorp Group-Anleihe nach der Aufstockung beträgt 31,24 Mio. Euro. Die Metalcorp Group plant, keine weiteren Aufstockungen der bestehenden Anleihe vorzunehmen und beabsichtigt zudem keine weiteren Kapitalmarkttransaktionen in 2014.

„Wir freuen uns über die erfolgreiche Aufstockung unserer Unternehmensanleihe, die uns mit Blick auf unser Geschäftsmodell zusätzliche Ertragspotenziale erschließt. Damit haben wir auch unser im Juni 2013 formuliertes Ziel der Vollplatzierung erreicht“, erklärt Victor Carballo, CEO der Metalcorp Group B.V. „Mit dem Emissionserlös werden wir in der Lage sein, bei nahezu gleicher Kostenstruktur ein deutlich höheres Handelsvolumen zu realisieren, indem wir die zufließenden Mittel überwiegend als Bar-Sicherheit für unsere Trade-Finance-Aktivitäten nutzen – so wie wir es bereits mit dem Erlös aus der bestehenden Anleihe erfolgreich umgesetzt haben.“
Die Transaktion wurde von der IKB Deutsche Industriebank AG als Sole Global Coordinator und Bookrunner sowie von der DICAMA AG als Financial Advisor begleitet.