DICAMA AG begleitet erfolgreich die Anleiheemission der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

http://www.dicama.com/wp-content/uploads/2014/02/Zwl_10022013_gro%C3%9F-e1392054115570.jpg

Leipzig: 17/02/2014: Die Zeichnungsfrist für die Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1YC1F9) der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH im Volumen von 25 Mio. Euro wurde heute am 1. Tag um 10 Uhr aufgrund der hohen Nachfrage von institutionellen und privaten Investoren vorzeitig geschlossen. Bei den über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter Wertpapierbörse im XETRA-Handelssystem eingegangenen Kaufangeboten wurde ein Losverfahren angewendet. Die erfolgreiche Transaktion wurde von der Steubing AG als Bookrunner und der DICAMA AG als Financial Advisor und Listing Partner begleitet.

„Wir freuen uns, dass wir die institutionellen und privaten Investoren mit unserem Geschäftsmodell, unserer Strategie und unseren Geschäftszahlen überzeugen konnten. Mit den zufließenden Mitteln werden wir unser weiteres Unternehmenswachstum konsequent fortsetzen“, erklärt Dr. Hubertus Bartsch, CEO der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH. Ca. 60% des Nettoemissionserlöses dienen zur Ausreichung von Darlehen an die Neue ZWL Zahnradwerke Leipzig International GmbH, damit über deren Tochtergesellschaft ein neuer Produktionsstandort in Tianjin, China, aufgebaut werden kann. Weitere ca. 27% werden für Wachstumsinvestitionen zur Prozessinnovation und -diversifikation, die regionale Expansion sowie die Finanzierung von Tochterunternehmen und Beteiligungen verwendet. Die restlichen ca. 13% sind für die Umstrukturierung der Passivseite und Refinanzierung der Emittentin vorgesehen, insbesondere für die stille Beteiligung und Genussrechte.

Der Handelsstart (Handel per Erscheinen) im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) mit Einbeziehung in das Segment Entry Standard für Unternehmensanleihen ist für den 19. Februar 2014 vorgesehen. Ausgabe- und Valutatag ist der 4. März 2014.

Eckdaten zur Anleihe

 

Emittentin Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH
Besicherung Verpfändung von 50% der Anteile der Liebertwolkwitz-Beteiligungs GbR an der Neue ZWL Zahnradwerke Leipzig International GmbH zu Gunsten der Anleihegläubiger
Volumen Bis zu 25 Mio. Euro
ISIN / WKN DE000A1YC1F9 / A1YC1F
Unternehmensrating BB- (Creditreform Rating AG, Februar 2014)
Kupon 7,50% p.a.
Ausgabepreis 100%
Stückelung 1.000 Euro
Valuta 04.03.2014
Laufzeit 5 Jahre: 04.03.2014 – 04.03.2019 (ausschließlich)
Zinszahlung Jährlich, nachträglich zum 04.03. eines jeden Jahres (erstmals 2015)
Rückzahlungstermin 04.03.2019
Rückzahlung 100%
Status Nicht nachrangig, besichert
Kündigungsrecht Sonderkündigungsrecht der Emittentin:

  • vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften (tax gross-up, tax call)

Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u.a. bei:

  • Kontrollwechsel
  • Drittverzug
  • weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Covenants
  • Negativverpflichtung auf Kapitalmarktverbindlichkeiten
  • Ausschüttungsbeschränkung auf max. 25% des HGB-Jahresüberschusses bereinigt um Erträge aus dem Verkauf von Vermögenswerten außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsgangs
  • Positivverpflichtung
Anwendbares Recht Deutsches Recht
Prospekt Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland) und die FMA (Österreich)
Börse Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard für Anleihen
Financial Advisor & Listing Partner DICAMA AG
Bookrunner Steubing AG