Alfmeier Präzision AG: vorzeitige Schließung aufgrund hoher Nachfrage


Treuchtlingen 15/10/2013: Aufgrund der hohen Nachfrage von institutionellen und privaten Investoren hat die Alfmeier Präzision AG die Zeichnungsfrist für ihre Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A1X3MA5) im Volumen von 30 Mio. Euro bereits heute vorzeitig geschlossen. Die Inhaber-Schuldverschreibung bietet über die Laufzeit von fünf Jahren einen Kupon von 7,500% p.a. Bei den über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter Wertpapierbörse im XETRA-Handelssystem eingegangenen Kaufangeboten wurde ein Losverfahren angewendet. Jeder ausgelosten Order wurden maximal 15.000 Euro zugeteilt. Darauf haben sich die Emittentin, der Financial Advisor DICAMA AG sowie die Joint Bookrunners IKB Deutsche Industriebank AG und Steubing AG gemeinsam verständigt. Ursprünglich war ein Angebotszeitraum vom 15. Oktober 2013 bis zum 25. Oktober 2013 um 12:00 Uhr vorgesehen.

‘Dank der erfolgreichen Anleiheemission können wir unser Unternehmenswachstum wie geplant weiter vorantreiben’, erklärt Markus Gebhardt, Vorstand und Mitgesellschafter der Alfmeier Präzision AG. Ca. 40% des Emissionserlöses sollen in Wachstumsinvestitionen, die regionale Expansion sowie die Finanzierung von Tochterunternehmen und Beteiligungen fließen. Weitere 40% dienen der Rückführung bestehender Kontokorrentlinien, während die restlichen 20% für allgemeine Unternehmenszwecke vorgesehen sind.

Der Handelsstart (Handel per Erscheinen) im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) mit Einbeziehung in das Segment Entry Standard für Unternehmensanleihen ist für den 16. Oktober 2013 vorgesehen. Ausgabe- und Valutatag ist der 29. Oktober 2013.

Der maßgebliche Wertpapierprospekt steht elektronisch auf der Internetseite der Alfmeier Präzision AG (www.alfmeier.de/anleihe), der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) zum Download sowie am Sitz der Alfmeier Präzision AG in gedruckter Form zu Verfügung.

Eckdaten zur Anleihe

Emittentin Alfmeier Präzision AG
Garantin RKT Rodinger Kunststoff-Technik GmbH
Besicherung Verpfändung von Anteilen an der KITE Electronics GmbH, k3 works GmbH, Alfmeier Friedrichs & Rath LLC (USA)
Volumen Bis zu 30.000.000 Euro
ISIN / WKN / Börsenkürzel DE000A1X3MA5 / A1X3MA / A1FP
Unternehmensrating BB (positiver Ausblick, Creditreform Rating AG, September 2013)
Kupon 7,500% p.a.
Ausgabepreis 100%
Valuta 29.10.2013
Laufzeit 5 Jahre: 29.10.2013 – 29.10.2018 (ausschließlich)
Zinszahlung Jährlich, nachträglich zum 29.10. eines jeden Jahres (erstmals 2014)
Rückzahlung 100%
Rückzahlungstermin 29.10.2018
Stückelung 1.000 Euro
Mindestanlagebetrag 1.000 Euro
Status Nicht nachrangig
Kündigungsrecht Kündigungsrecht der Emittentin:

  • vorzeitig im Falle einer Änderung oder Ergänzung der steuerrechtlichen Vorschriften
  • ordentlich ab dem 29. Oktober 2017 zu 101,5% des Nennbetrags

Sonderkündigungsrecht der Anleihegläubiger u. a. bei:

  • Kontrollwechsel
  • Drittverzug
  • weiteren in den Anleihebedingungen aufgeführten Gründen (siehe Wertpapierprospekt)
Covenants
  • Negativerklärung
  • Pari Passu
  • Beschränkung der Veräußerung von Vermögenswerten
  • Ausschüttungsbeschränkung in Höhe von 50% des IFRS-Konzernabschlusses abzüglich Erlöse aus dem Verkauf von Vermögenswerten
Börse Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Entry Standard für Unternehmensanleihen
Financial Advisor & Listing Partner DICAMA AG
Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners IKB Deutsche Industriebank AG, Steubing AG